Ein gewisser Herr Ramelow

///Ein gewisser Herr Ramelow

DIE WELT – 10. September

2017-01-17T13:30:49+00:0010. September, 2014|Categories: Ein gewisser Herr Ramelow, Rezensionen|

DIE WELT vom 10. September 2014. Autor: Matthias Matussek Da ist das besondere thüringische Paradox, mit dem der nimmermüde durchs Land wandernde Genosse Bodo Ramelow in den letzten Tagen des Wahlkampfs zu punkten gedenkt. In sein Tagebuchlog lässt er eintragen, wie begeistert ihm die Menschen begegneten und wie sehr sie ihm die Regierungsverantwortung zutrauten. Ansonsten Ideologisches. [...]

OTZ – 9. September 2014

2017-01-17T13:31:02+00:009. September, 2014|Categories: Allgemein, Ein gewisser Herr Ramelow, Rezensionen|

Jens Voigt, OTZ, 9.9.14 "Ein gewisser Herr Ramelow" heißt das Buch, das am Freitag in Weimar vorgestellt wird, geschrieben von seinem ehemaligem Mitarbeiter Stefan Wogawa . Es erzählt, wie Ramelow gegen seine Beobachtung durch den Verfassungsschutz vorgegangen ist, letztlich erfolgreich. Und, wie seine Akte beim Geheimdienst offenbar zu Futter wurde für politische Gegner: Die angebliche DKP-Verstrickung [...]

nd – 08. September 2014

2017-01-24T13:13:08+00:008. September, 2014|Categories: Allgemein, Ein gewisser Herr Ramelow, Rezensionen|

neues deutschland vom 08.09.2014, von Hans-Gerd Öfinger Happy End mit Bodo Ramelow Gregor Gysi dankte dem Thüringer Spitzenkandidaten für dessen Kampf gegen Geheimdienstschnüffeleien Perfektes Timing: Kurz vor einer Buchvorstellung über die Bespitzelung Bodo Ramelows durch den Verfassungsschutz, ordnete das Kölner Verwaltungsgericht die Löschung der Akte Gysi an. Das passte: Soeben hatten [...]

Diese Website speichert Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.